Möbelfan

Vom Kinderzimmer zum Jugendzimmer – Wie muss es eingerichtet werden?

Irgendwann wird jedes Kind in ein Alter kommen, in das das gesamte Kinderzimmer in ein Jugendzimmer umgestaltet werden soll. Dabei möchten die Jugendlichen gleichzeitig mehr Privatsphäre haben. In solchen Fällen ist es in jedem Fall wichtig, dass auf die Wünsche des Kindes eingegangen wird und dass man viel Freiraum bei der Gestaltung lässt.

Wenn es schliesslich um die Frage des Bettes geht, möchten viele Teenager ein grösseres haben. Momentan sind beispielsweise Futonbetten sehr angesagt. Diese wirken lässig und sind deshalb auch so beliebt. Doch nicht nur das Bett muss in einer Nummer Grösse erworben werden, sondern oftmals auch der Kleiderschrank.

Je nachdem wie gross der Schreibtisch ist und wie er aussieht, kann dieser ggf. auch behalten werden. Der Kinderbürostuhl muss hingegen oftmals durch einen neueren ersetzt werden. Wenn dieser jedoch höhenverstellbar ist und dem Kind gefällt, kann auch dieser behalten werden. Schreibtische und Bürostühle kann man übrigens auch ideal bei Chairzone.ch erhalten.

Oftmals möchten Jugendliche daneben jedoch auch noch eine Schlafcouch. Diese ist sogar sehr empfehlenswert, da man so nicht nur über eine Sitzmöglichkeit verfügt, wenn beispielsweise Freunde vorbeikommen, sondern auch ein Bett für Übernachtungsgäste bereitstehen hat.

Wenn es letztendlich um den Möbelkauf geht, kann man diese auch zusammen in einem Set kaufen. So wäre alles aufeinander abgestimmt. Andererseits kann man selbstverständlich auch alte Möbel umgestalten. Beispielsweise kann die alte Kommode oder der Kleiderschrank aus dem Kinderzimmer mit einem neuen Anstrich auch für Jugendliche schick aussehen.

» Weiterlesen

Kinderzimmer gestalten – 7 Tipps (Teil 2)

Möbel passend auswählen

Beim Möbelkauf kann man entweder ein neutrales oder ein kindliches Design auswählen. Schlichte Möbel eignen sich hierbei auch für später und sind daher empfehlenswert. Besonders praktisch sind jedoch auch Möbelserien, die sich bei Bedarf erweitern oder anpassen lassen.

Achten sollte man beim Möbelkauf auch auf die Qualität und die Funktionalität der Möbel. So sollte beispielsweise ein Kinderbürostuhl einerseits hochwertig und stabil verarbeitet worden sein und andererseits höhenverstellbar sein. Letzteres ist wichtig, damit der Bürostuhl auch in mehreren Jahren noch genutzt werden kann. Zudem ist es sinnvoll, das Kind bei der Auswahl der Möbel mit einzubeziehen, da diese dem Kind schliesslich auch gefallen sollen. Kinderbürostühle und Schreibtische sowie Schränke mit vielen Staufächern erhält man übrigens auch bei Chairzone.ch.

Ausreichend Licht

Neben dem Tageslicht müssen selbstverständlich auch künstliche Lichtquellen angebracht werden. In einem Kinderzimmer eignet sich hierfür eine Deckenleuchte, die den ganzen Raum beleuchten kann. Darüber hinaus können weitere Lampen angebracht werden. Beispielsweise eignet sich ein Nachtlicht oder eine Nachttischlampe sehr gut. Auf dem Schreibtisch kann ausserdem eine Schreibtischleuchte platziert werden.

Accessoires anbringen

Neben den Möbeln, der Wandgestaltung und der Deckenbeleuchtung gehören auch Wohnaccessoires in ein Kinderzimmer. Dazu zählen Gardinen, Teppiche, Kissen, Bettwäsche, usw. Dabei kann man sich am besten nach der Farbwahl des Kinderzimmers orientieren. Auch Wandtattoos, Wanduhren, Lichterketten oder dekorative Tischleuchten sind sehr schick.

Auf Sicherheit achten

» Weiterlesen

Kinderzimmer gestalten – 7 Tipps (Teil 1)

Ein Kinderzimmer sollte gross sein, schön kindlich eingerichtet und mit Farben gestaltet werden. Darüber hinaus sollten jedoch auch die Punkte Sicherheit und Funktionalität nicht ausser Acht gelassen werden.

Das beste Zimmer finden

Ein wichtiger Punkt bei der Kinderzimmergestaltung ist zunächst einmal die Raumauswahl. Dieser Aspekt ist vor allem wichtig, wenn sich die Zimmer der Wohnung bzw. des Hauses in der Grösse, der Form und der Ausrichtung sehr unterschieden. Am besten kann man hierbei ein Zimmer wählen, das in möglichst ruhiger Lage ist und viel natürliches Licht hineinlässt.

Für Babys eignet sich dabei zwar noch ein kleiner Raum, jedoch brauchen die Kinder später in jedem Fall mehr Platz zum Spielen. Deshalb ist es ratsam, nach Möglichkeit direkt darauf zu achten. Dazu sollte man sich unter anderem auch überlegen, ob das Kind nur in seinem Kinderzimmer spielen kann oder ob es noch andere Räume gibt, die dafür bereitstehen.

Ganz wichtig ist hierbei jedoch, dass das Kind ein eigenes Zimmer hat und dieses nicht mit den Geschwistern teilen muss. Denn dadurch hat das Kind einen eigenen Rückzugsort ganz für sich alleine. Somit gibt man dem Kind den nötigen Frei- und Bewegungsraum.

Ein robuster Boden

» Weiterlesen

Im Shabby Chic Stil wohnen (Teil 2)

Zum Vintage Chefsessel, Sofa oder Schrank passt optimal ein tolles Accessoire, das die Wohnung im Shabby Chic Stil noch besser zur Wirkung kommen lässt. Doch nicht nur die Möbel und Accessoires müssen stimmig sein. Denn auch die Farben, Formen und Materialien spielen eine entscheidende Rolle.

Shabby Chic Wohnaccessoires

Die Wohnaccessoires für den Shabby Chic Stil können währenddessen ebenso wie die Möbel auf dem Flohmarkt gefunden werden. Besonders gut verwendet werden können hierbei nostalgische Schirmlampen, Kristallleuchter oder Messingkerzenständer. Doch auch geschliffene Gläser, abgegriffene Krüge oder filigrane Porzellantassen sind sehr beliebt.

Fehlen dürfen jedoch auf keinen Fall Fundstücke aus der Natur. Dies können beispielsweise Muscheln, Federn oder auch Treibhölzer sein. Um einen Kontrast zu den Pastelltönen zu schaffen, besteht ausserdem die Möglichkeiten matte Metallfassungen in die Wohnung aufzustellen. Bei der Beleuchtung sollte man am besten zu indirekten Lichtquellen wie zum Beispiel Lichterketten, Teelichter oder langstielige Kerzen greifen, sodass die Wohnung insgesamt einen gemütlichen Ton annimmt.

Wie sehen die Farben und Materialien aus?

Bei den Farben sind vor allem dezente und matte Farben erlaubt. Daher sind Pastelltöne oder helle Farben oftmals vertreten. Doch auch Weiss, Beige oder Violett sind schöne Farben für den Shabby Chic Stil. Jedoch sollten keine starken Kontraste vorhanden sein, da diese nicht ins Gesamtbild des Stils passen.

Beliebte Muster sind währenddessen Motive aus Flora und Fauna. Beispielsweise können Kissenbezüge mit Vögelmotiven, Schalen mit Rosenblüten und Vasen mit Schmetterlingen ideal in die Shabby Chic Wohnung passen. Doch auch die beiden Muster Paisley und Toile de Jouy eignen sich sehr gut.

» Weiterlesen