Möbelfan

Neue Schränke

Schränke bestimmen unser Leben wie sicher kein anderes Möbelstück, denn jeder braucht sie und jeder hat sie – in der einen oder anderen Form. Dabei bietet der Markt heute Schränke in den verschiedensten Formen und Ausführungen, aber natürlich auch in den verschiedensten Größen und Stilrichtungen, wobei die Qualität nicht selten durch das verwendete Material und natürlich auch durch den Preis bestimmt wird. Hochwertige Schränke aus Echtholz sind selbstverständlich kostenintensiver als Schränke aus künstlichen Materialien oder aus gepressten Holzimitaten, und auch die Marke des Herstellers oder das Label des Designers bestimmen in vielen Fällen die Qualität und damit auch die Kaufentscheidung des Kunden.

 

Schränke für jeden Anspruch und jedes Budget

Natürlich sind Schränke dabei aber nicht nur in den verschiedensten Preisklassen, den unterschiedlichsten Größen und aus den verschiedensten Materialien erhältlich, sondern es gibt selbstverständlich auch Schränke, die jedem Anspruch und jedem Budget gerecht werden können. Wer sich dabei für einen Neukauf entscheidet, sollte also zuerst einmal überlegen, welche Ansprüche er selbst an seinen neuen Schrank stellt und wo bzw. wie dieser Schrank genutzt werden soll. Aber auch der künftige Standplatz spielt somit durchaus eine wichtige Rolle bei der Entscheidung für oder gegen ein Modell. So wird ein Kleiderschrank natürlich andere Eigenschaften aufweisen als ein Küchenschrank oder ein Esszimmerschrank. Ein Büroschrank sollte dagegen wiederum anders aufgebaut sein als ein Badezimmerschrank usw..

 

Schränke für jedes Ambiente

» Weiterlesen

In der Wohnung unterschiedliche Stile oder lieber einheitlich?

Romantisch, Vintage oder britischer Wohnstil? Wer beim Einrichten seiner vier Wände alles will und sich nicht auf einen bestimmten Wohnstil festlegen möchte, kann sich für eine gekonnte Mischung entscheiden. Aber Achtung: Wer nicht auf eine einheitliche Wohnfarbe und eine einheitliche Möbelanordnung setzt, läuft Gefahr, insbesondere kleinere Räume durch einen kunterbunten Stilmix zu überladen!

 

Weisse Wand und schlichter Wohnstil geraten trendmässig immer mehr ins Abseits. Schliesslich können oder wollen wir uns oft beim Einrichten nicht auf eine bestimmte Stilrichtung festlegen. Skandinavischer Wohnstil, britischer Chic, romantische Vintage-Möbel oder nordamerikanische Moderne bringen einfach zu viele tolle Wohnideen mit sich, als dass man sich für einen bestimmten Stil entscheiden könnte oder wollte. Die gute Nachricht ist: Ein gekonnter Stilmix ist absolut erlaubt und setzt sich gegenüber einheitlichen Möbel- und Wohnkonzepten immer mehr durch. Allerdings gilt es beim Kombinieren und kreativen Einrichten einiges zu beachten, um ein stimmiges Wohnkonzept statt einer wilden, unstimmigen Mischung zu erschaffen.

 

Stilbrüche gekonnt inszenieren

Wer mehrere regionale oder historische Stile miteinander verbinden möchte, sollte hierbei nach der Devise „Weniger ist mehr“ vorgehen. Das wahllose Kombinieren mehrerer Epochen wirkt nur in den seltensten Fällen harmonisch. Auch gibt es Ansätze, die sich gegenseitig ausschliessen, und darum auch durch kreativstes Arrangieren meist deplaziert wirken. Der Fall ist das beispielsweise bei einem Mix aus Landhausstil und minimalistisch-futuristischem Skandinavien-Chic. Wer dennoch den wilden Stilmix wagen möchte, sollte darauf achten, paarweise zu kombinieren (z.B. zwei moderne und zwei Landhaus-Stühle), um stilmässiges Wohnchaos zu vermeiden.

 

Wohnschwerpunkte setzten

» Weiterlesen

5 Ideen dein Zimmer grösser zu machen

Enger Flur, Minibad oder kleines Zimmer – zwar verändert sich die Quadratmeterzahl auch bei noch so geschickter Einrichtungsweise nicht, mit ein paar cleveren Einrichtungstricks lässt sich aber optisch auch ein kleines Zimmer grösser machen!

 

Wer zwar nicht mehr Zimmerplatz haben kann, möchte kleine Räume oder enge Flure zumindest optisch grösser und luftiger erscheinen lassen. Viel erreichen lässt sich in dieser Hinsicht bereits durch eine clever Möbel Kombination oder multifunktionale Einrichtungsgegenstände, die gleich mehrere Aufgaben erfüllen. Wo eben noch ein Sofa stand, bietet nun ein gemütliches Bett Platz zum Träumen und Schlafen – durch solche Multifunktionsmöbel lässt sich auch auf begrenzter Wohnfläche einiges unterbringen. Aber was tun, wenn der Raum dennoch beengt und erdrückend wirkt?

 

  1. Helle Wandfarbe

Die Wahl der Wandfarbe sorgt nicht nur für Abwechslung, sonder hat auch eine grosse Auswirkung auf das Gesamtbild eines Raumes. Wer sein Zimmer grösser und luftiger erscheinen lassen möchte, sollte sich darum lieber für eine helle Wandfarbe anstatt für einen dunklen Farbton entscheiden.

 

  1. Spieglein an die Wand!

Dass Spiegel einen Raum grosser wirken lassen, ist mittlerweile hinlänglich bekannt. Nicht nur in Bad oder Flur sind Spiegel darum ein ideales Accessoire, um optisch mehr Platz zu schaffen. Auch in Schlafzimmer oder Wohnzimmer sorgen Spiegel als Dekoelemente oder als Teile einer cleveren Aufbewahrungsidee optisch für mehr Platz und Licht.

 

  1. Licht und Schatten für mehr Platz
» Weiterlesen

Die 10 Lieblings Designs von Männern

Vorbei sind die Zeiten, in denen Inneneinrichtung eine Frauendomäne war. Auch die Herren der Schöpfung begeistern sich heute für schicke Einrichtungsgegenstände. Kein Wunder, dass eine stylische Inneneinrichtung heute auch bei Junggesellen zum guten Ton gehört. Die besten Designs und ein paar Must-Have Möbel für Männer sollten dabei in keinem Männerhaushalt fehlen:

 

  1. Das Männer-Sofa

Das Sofa bildet das Zentrum des Wohnzimmers und sollte viel Platz zum Relaxen und Entspannen bieten. Männer lieben ihr Sofa darum gross, schlicht und pflegeleicht und ziehen die bequeme Sitzlandschaft Sesseln oder mehrere kleinen Sitzgelegenheiten vor.

 

  1. Das Männer-Bett

Bettenmachen und Dekokissen sind eindeutig nichts, was Männerherzen höher schlagen lässt. Bei der Wahl ihrer Bettwäsche setzen Männer darum gerne auf schlichte Laken und Materialien. Meist aus leichtem Leinen oder feiner Baumwolle, dominieren die Farben Weiss oder Hellgrau in Männerbetten und lassen sie so dennoch nicht minder stilvoll wirken.

 

  1. Männliches Licht-Design

Wenn es bei Männern ans Dekorieren geht, wird meist in schicke Designer-Leuchten, gerne auch in futuristischen Designs, investiert. Keine schlechte Wahl. Schliesslich lassen mehrere Lichtquellen selbst kleine Räume grösser wirken.

 

  1. Der Männer-Nachttisch

Während zu WG-Zeiten ein Zeitungsstapel und eine Wasserflasche die Schlaflandschaft optisch komplettierten, setzen gestandene Männer oft auf schicke Nachttische. Als Dauerbrenner der Männermöbel erweisen sich dabei stylische Hocker oder auch einfache Holzwürfel als echte Männerfavoriten.

 

  1. Männergeschirr statt Mischmasch

Überraschenderweise gehören auch schicke Teller, Tassen und andere Esszimmeraccessoires zu den Lieblings Designs von Männern. Meist wird hierbei auf schlichte Formen und höchsten zwei Farben gesetzt – so passt garantiert immer alles zusammen.

» Weiterlesen