Möbelfan

Die richtigen Stühle sind wichtig – Was muss beim Kauf beachtet werden?

Stühle, Sessel und Sofa – die meisten Menschen verbringen einen Grossteil des Tages im Sitzen. Allerdings machen sich nur wenige von uns Gedanken darüber, worauf bei der Auswahl des richtigen Sitzmöbels geachtet werden sollte. Dabei ist das für eine gesunde, rückenschonende Haltung besonders wichtig und sollte insbesondere dann, wenn es um die Auswahl von Stühlen fürs Büro geht, beachtet werden. Immerhin verbringen wir gerade im Büro meist rund 8 Stunden in sitzender Haltung.

 

Stühle fürs Büro – sinnvoll auswählen und gesund bleiben

Geht es um die Auswahl von Büromöbeln, steht oft ein schickes Design und ein modernes Ambiente im Vordergrund. Weniger Wert wird dabei schon einmal auf rückengerechte Stühle und ergonomische Möbel gelegt. Dabei liesse sich gerade durch die richtigen Stühle fürs Büro unangenehmen Beschwerden vorbeugen! Selbstverständlich wissen das auch die Experten von www.tradingzone.ch und bieten darum Bürostühle an, die sich individuell an die Bedürfnisse ihres Benutzers anpassen lassen.

Insbesondere kommt es dabei auf Anpassung des Stuhls an die individuellen Körpermasse an, die sich insbesondere über verstellbare Sitzhöhe, Sitztiefe, die Rückenlehne und die Armlehnen erreichen lässt.

 

Individuell anpassbare Stühle bevorzugen

Durch eine verstellbare Sitzhöhe können Stühle optimal an Tischhöhe sowie an die Körpergrösse ihres Benutzers angepasst werden. Durch die Einstellung der Sitztiefe wiederrum kann die Sitzfläche variiert werden. Dabei muss darauf geachtet werden, dass zwischen Kniekehle und Sitzvorderkante etwa drei oder vier Finger passen.

Und auch die Verstellbarkeit der Armlehnen ist wichtig. Schliesslich bieten sie dem Benutzer r Halt und Komfort und lässt sich ausserdem auch auf die Tischhöhe einstellen. So wird vermieden, dass die Armlehne am Tisch anstösst.

» Weiterlesen

Wie sollte ein Empfangsbereich aussehen?

DerE mpfangsbereich einer Firma ist das Aushängeschild des Unternehmens und kann bereits über den Erfolg mit Kunden und Geschäftspartnern entscheiden. Eine freundliche Atmosphäre, eine offene Theke und bequeme Sitzmöbel sowie aufmerksame Mitarbeiter ebnen oft den Weg in eine erfolgreiche Unternehmenszukunft.

 

Den Empfangsbereich einrichten

 

Begrüssen Kunden und Geschäftspartner bereits eine freundlichen Theke und ein aufmerksamer Mitarbeiter im Empfangsbereich, hinterlässt das einen guten ersten Eindruck. Gepflegte, helle Möbel lassen den Empfangsraum leicht grösser und offener wirken. Je nach Unternehmen, kann auch eine Mischung aus unterschiedlichen Einrichtungsgegenstände und Materialien zum Einsatz kommen.

 

Farbige Glasfronten wirken jung und leicht und lassen ausserdem viel Tageslicht selbst in dunklere Ecken. Ist zu wenig Tageslicht vorhanden, kann auch eine clever eingesetzte künstliche Beleuchtung dafür sorgen, Mitarbeiter und Theke ins rechte Licht zu rücken. Zu achten ist dabei jedoch auf eine flimmerfreie Beleuchtung, die weder Gäste noch Mitarbeiter blendet.

 

Wird der Empfangsbereich ständig von mehreren Mitarbeitern betreut, ist ausserdem auf eine ausreichende Arbeitsfläche zu achten. Für genügend Stauraum sorgt dabei meist der Bereich unterhalb der Theke, so dass oft auch auf klobige Regale und Schränke verzichtet werden kann.

 

Dekoration des Empfangsbereichs

 

Auch eine schöne aber diskrete Dekoration lockert die Atmosphäre des Empfangsbereichs auf und hinterlässt einen freundlichen Eindruck. Der Jahreszeit angepasste Dekorationen aus Blumen und Pflanzen bieten sich besonders an und geben ein freundliches Bild ab. Gerade bei jungen Unternehmen kann ausserdem auch eine frische Wandfarbe angenehme Akzente setzten. Sofern vorhanden und sinnvoll, können auch eingerahmte Zertifikate oder Urkunden im Eingangsbereich als Blickfang dienen und gleichzeitig die Expertise des Unternehmens unterstreichen.

» Weiterlesen

4 Tipps, die es bei der Wohnungseinrichtung zu beachten gibt

Soll die Wohnungseinrichtung erneuert oder sogar die erste eigene Wohnung möbliert werden, können viele Fragen auftauchen und Fehler gemacht werden. Wobei es bei der Wohnungseinrichtung jedoch wirklich ankommt und was besser vermieden werden sollte, zeige ich hier.

 

Beschreibungen lesen

Ganz gleich, ob es um den Kauf eines neuen Couchtischs oder eines neuen Esstischs geht –  besonders leicht fällt es, sich ein Bild von dem Möbelstück zu machen, wenn man es anfassen, sehen oder probenutzen kann. Wer jedoch auf günstige Online-Angebote wie die von www.tradingzone.ch zurückgreift, sollte sich genügend Zeit zum Lesen der Beschreibungen nehmen. Das hilft dabei, sich Irrtümer und Missverständnisse zu ersparen.

 

Nutzen satt nur schickes Design

Selbstverständlich legen wir alle Wert auf das schicke Design unserer Wohnungseinrichtung. Allerdings kommt es auch auf die Funktionalität an. Schliesslich sind Möbel auch Gebrauchsgegenstände, die eine bestimmte Funktion erfüllen sollen. Insbesondere bei Schränken, Regalen und Aufbewahrungssystemen ist es darum wichtig, neben dem Design auch den Stauraum und die Stabilität zu beachten.

 

Erst messen, dann kaufen

Um ein Möbelstück möglichst nahtlos in einen Raum einfügen zu können, muss es selbstverständlich von seiner Grösse her hineinpassen. Um passende Möbel auswählen zu können, sollte darum ausführlich Mass genommen und ein Grundriss der Wohnung skizzenhaft aufgezeichnet werden. So lässt sich der Standort einzelner Möbelstücke besonders genau planen und Fehlkäufe vermeiden.

 

» Weiterlesen

Die Grundausstattung eines Bürotisches

Bei der Anschaffung eines Bürotisches kann vieles schief gehen – wer seinen Arbeitsplatz neu einrichten möchte, wird das schnell erkennen. Schliesslich stellen sich bereits bei der Anschaffung des neuen Bürotisches viele Fragen, die es zu beantworten gilt. Worauf es bei der Anschaffung und Einrichtung des Arbeitsplatzes jedoch wirklich ankommt, zeige ich hier.

Nur der Kaufpreis zählt?

Auf den ersten Blick achten wir beim Kauf eines neuen Bürotisches meist nur auf ein schickes Design und einen günstigen Kaufpreis. Leider kann sich das im Nachhinein jedoch als Fehler erweisen. Sparen wir am falschen Ende und investieren in einen günstigen aber ungeeigneten Arbeitsplatz, kann das zu doppelten Ausgaben führen!

Besser ist es darum, neben gewünschtem Preis und Design, die benötigte Grösse des Schreibtisches genau im Auge zu behalten. Schliesslich muss der Tisch zu dem zur Verfügung stehenden Platz passen. Füllt er hingegen einen kleinen Raum komplett aus, entsteht statt angenehmem Arbeitsklima eine beengte Atmosphäre.

Ist die passende Grösse des Bürotisches einmal festgelegt, sollte über seine Ausstattung nachgedacht werden. Besonders wichtig ist dabei die Frage, wie viel Stauraum benötigt wird. Schliesslich gibt es Modelle, die mit mehreren Schubladen oder einem passenden Rollcontainer jede Menge Platz zum Verstauen bieten – andere hingegen haben kaum Stauraum zu bieten.

Für wie viel Stauraum wir uns dabei entscheiden, sollte insbesondere davon abhängen, wie viele Büromaterialien wir tatsächlich benötigen. Wer bei seiner Tätigkeit viele Akten griffbereit haben muss, entscheidet sich darum besser für einen Schreibtisch mit integriertem Stauraum. Das erzeugt ein einheitliches Bild und schafft Ordnung. Wer für seine Arbeit jedoch nur einen Laptop benötigt, kann auf grosse Aktenschränke natürlich verzichten.

» Weiterlesen