Möbelfan

Habe ich die richtigen Möbel für mein Büro?

Die Auswahl der richtigen Möbel fürs Büro kann manchmal ganz schön schwer fallen. Schliesslich ist die Inneneinrichtung meist für den ersten Eindruck, den wir bei Kunden und Geschäftspartnern hinterlassen, verantwortlich. Entscheiden wir und hierbei für das falsche Einrichtungskonzept, kann das Büro darum einen unerwünschten Eindruck erzeugen und sogar im Gegensatz zur Unternehmensaussage stehen. Welche Einrichtung für das Büro bei bestimmten Geschäftsmodellen zu bevorzugen ist, zeige ich hier.

 

Moderne Einrichtung für junge Unternehmen

Handelt es sich bei dem einzurichtenden Büro um das eines jungen Unternehmens oder ist das Unternehmen einer kreativen Branche zuzurechnen, darf auf moderne Möbel gesetzt werden. Ein grosser, langer Holztisch im Besprechungsraum, moderne Schreibtische aus Glas oder Edelstahl oder eine industrielle Gestaltung der Räume sind hier erwünscht und angebracht. So werden Frische und Kreativität des Unternehmens unterstrichen und ein moderner Charakter deutlich. Nicht angebracht sind hier hingegen schwere Möbel, viel Holz oder eine dunkle Inneneinrichtung. Einzelne ältere oder sogar antike Accessoires können jedoch apart wirken.

 

Funktionale Möbel wirkt im Büro seriös

Soll unser Büro in erster Linie Seriosität ausstrahlen und Vertrauen in unsere Tätigkeit erwecken, ist eine modern-funktionale Einrichtung angebracht. Wird das Büro auch von Klienten oder Geschäftspartnern betreten, wirken Unordnung oder herumliegende Dokumente beispielsweise in einer Anwaltskanzlei höchst unprofessionell. Dementsprechend sollte in solchen Räumen in erster Linie auf hochwertige und funktionale Möbel – wie beispielsweise die von www.tradingzone.ch – geachtet werden. Das schafft Ordnung im Büro und wirkt gradlinig und vertrauenserweckend. Selbstverständlich können funktionale Einrichtungsgegenstände durch hochwertige Accessoires ergänzt werden.

 

» Weiterlesen

3 Vorteile von Plastik Pflanzen im Büro

Tisch, Bürostuhl und Laptop – viele meinen, dass nur diese drei Ding für einen Arbeitsplatz notwendig wären. Allerdings belegen einige Studien, dass sich eine spartanische Einrichtung negativ auf die Produktivität auswirken kann. Grund genug also, um den Arbeitsplatz gekonnt unter anderem mit Pflanzen zu verschönern. Doch wie verbessert das Grün das Arbeitsklima und welche Vorteile bieten gerade Plastik Pflanzen im Büro?

 

Wenig Pflege und gleichzeitig weniger Lärm

Schöne Alleen und begrünte Strassen unter majestätischen Bäumen sehen toll aus und erscheinen gleichzeitig ruhiger als andere Strassen. Grund hierfür sind tatsächlich die schönen Bäume – schliesslich absorbieren sie mit ihren Blättern viele Hintergrundgeräusche oder reflektieren diese. Gleiches können aber auch weit weniger pflegeintensive Plastik Pflanzen leisten und so im Büro für weniger Ablenkung sorgen. Wird Lärm durch Pflanzen schliesslich reduziert, verbessert das gleichzeitig die Konzentration und Aufmerksamkeit und beugt Ermüdung und Migräne vor.

 

Mehr Wohlbefinden

Studien belegen, dass sich Pflanzen in Büros positiv auf das allgemeine Wohlbefinden sowie die Produktivität von Mitarbeitern auswirken. Auch das Betriebsklima profitiert neben einer modernen und funktionalen Büroeinrichtung – wie sie beispielsweise bei www.tradingzone.ch zu finden ist –  von den grünen Bürokammeraden. Das hat unter anderem mit dem lärmreduzierenden Effekt sowie mit der Reinigung der Luft durch echte Pflanzen zutun.

Allerdings können auch Plastik Pflanzen im Büro für deutlich weniger Lärm und eine angenehmere Atmosphäre sorgen. Auch das steigert das Wohlbefinden, wirkt sich positiv auf das Betriebsklima aus, hält aber den Pflegeaufwand minimal.

 

» Weiterlesen

Schreibtischleuchte oder Stehlampe?

Stehlampe oder Schreibtischleuchte verschaffen uns freie Sicht im Büro oder im Home Office. Doch welches Leuchtkonzept ist das Richtige, um effektiv und konzentriert arbeiten zu können? Worauf es bei der Beleuchtung des Arbeitsplatzes ankommt, erkläre ich hier.

 

Die optimale Beleuchtung am Arbeitsplatz

Eine optimale Beleuchtung – etwa durch eine Schreibtisch- oder Stehlampe – erleichtert den Sehprozess und hilft dabei, visueller Informationen zu verarbeiten. Wohlbefinden und Arbeitseffizienz hängen darum mit der Beleuchtung am Arbeitsplatz direkt zusammen. Doch wie sieht die richtige Schreibtischbeleuchtung aus und wie soll die richtige Leuchte ausgewählt werden?

 

Die ideale Beleuchtung am Arbeitsplatz wird durch eine Mischung aus Tageslicht, indirekter sowie direkter Beleuchtung erreicht. Diese Mischung kann am Arbeitsplatz – je nach Raumgrösse und Situation – mit verschiedenen Lampenarten erreicht werden. Insbesondere sollte der Arbeitsplatz jedoch weder zu dunkle, noch mit einem irritierend hellen oder gar grellen Licht ausgeleuchtet werden.

 

Geht es um die Beleuchtung eines Schreibtisches ist insbesondere wichtig, dass dieser gleichmässig statt nur punktuell beleuchtet wird. Da trägt zu einem angenehmen Arbeitsklima bei und erleichtert die Konzentration. Wer sich darum – insbesondere in einem kleinen Büro und aus Platzmangel –  für eine Schreibtischleuchte entscheiden will, sollte darauf achten, dass diese den gesamten Schreibtisch ausleuchten kann. Das lässt sich insbesondere mit höheren Modellen erreichen.

 

» Weiterlesen

Stehpulte – Welche Zwecke erfüllen sie?

Wenn jemand eine Rede hält, kommen Stehpulte ganz selbstverständlich zum Einsatz. Hier kann der Redner seine Notizen ablegen, hat die Hände frei und kann sich, wenn er möchte, zwischendurch auch einmal abstützen. Doch Stehpulte können noch mehr – und sollten öfter genutzt werden. Warum das so ist und sogar unserer Gesundheit hilft, erkläre ich hier.

 

Sitzen macht krank!

An einem gewöhnlichen Arbeitstag verbringen wir oft rund acht Stunden sitzend. Dabei werden viele bereits festgestellt haben, dass die sitzende Haltung schnell monoton und einschläfernd sein kann. Davon abgesehen, ist sie jedoch auch schlecht für unsere Gesundheit! Schliesslich entstehen durch die wenig variable, sitzende Haltung oft Rücken- oder Nackenschmerzen und weitere Haltungsschäden. Untersuchungen belegen ausserdem, dass langes Sitzen das Herzinfarktrisiko steigern und Arthrose und Osteoporose begünstigen kann.

Höchste Zeit also, um mehr Zeit auf den Beinen zu verbringen! Doch wie lässt sich das mit einem Arbeitsalltag im Büro verbinden?

 

Stehpult statt Schreibtisch

Auch wenn gerade keine Rede gehalten oder Party gegeben wird, können Stehpulte und Stehtische zum Einsatz kommen. Vielmehr bietet sich ihr Einsatz nämlich auch an, um die Arbeitsdauer im Sitzen zu reduzieren.

Moderne, höhenverstellbare Stehpulte können unseren Schreibtisch ideal ergänzen und bieten bereits dann, wenn wir nur die Hälfte des Tages im Stehen arbeiten, viele gesundheitliche Vorteile. Gross genug, um Arbeitsmaterialien und Laptop bequem abzustellen, erleichtern sie es uns, eine natürlich Arbeitshaltung einzunehmen und helfen beim konzentrierteren Arbeiten. Schnell macht sich ihr Einsatz ausserdem durch das Gefühl von mehr Energie und weniger Rückenbeschwerden bezahlt.

» Weiterlesen

Die richtigen Stühle sind wichtig – Was muss beim Kauf beachtet werden?

Stühle, Sessel und Sofa – die meisten Menschen verbringen einen Grossteil des Tages im Sitzen. Allerdings machen sich nur wenige von uns Gedanken darüber, worauf bei der Auswahl des richtigen Sitzmöbels geachtet werden sollte. Dabei ist das für eine gesunde, rückenschonende Haltung besonders wichtig und sollte insbesondere dann, wenn es um die Auswahl von Stühlen fürs Büro geht, beachtet werden. Immerhin verbringen wir gerade im Büro meist rund 8 Stunden in sitzender Haltung.

 

Stühle fürs Büro – sinnvoll auswählen und gesund bleiben

Geht es um die Auswahl von Büromöbeln, steht oft ein schickes Design und ein modernes Ambiente im Vordergrund. Weniger Wert wird dabei schon einmal auf rückengerechte Stühle und ergonomische Möbel gelegt. Dabei liesse sich gerade durch die richtigen Stühle fürs Büro unangenehmen Beschwerden vorbeugen! Selbstverständlich wissen das auch die Experten von www.tradingzone.ch und bieten darum Bürostühle an, die sich individuell an die Bedürfnisse ihres Benutzers anpassen lassen.

Insbesondere kommt es dabei auf Anpassung des Stuhls an die individuellen Körpermasse an, die sich insbesondere über verstellbare Sitzhöhe, Sitztiefe, die Rückenlehne und die Armlehnen erreichen lässt.

 

Individuell anpassbare Stühle bevorzugen

Durch eine verstellbare Sitzhöhe können Stühle optimal an Tischhöhe sowie an die Körpergrösse ihres Benutzers angepasst werden. Durch die Einstellung der Sitztiefe wiederrum kann die Sitzfläche variiert werden. Dabei muss darauf geachtet werden, dass zwischen Kniekehle und Sitzvorderkante etwa drei oder vier Finger passen.

Und auch die Verstellbarkeit der Armlehnen ist wichtig. Schliesslich bieten sie dem Benutzer r Halt und Komfort und lässt sich ausserdem auch auf die Tischhöhe einstellen. So wird vermieden, dass die Armlehne am Tisch anstösst.

» Weiterlesen

Wie sollte ein Empfangsbereich aussehen?

DerE mpfangsbereich einer Firma ist das Aushängeschild des Unternehmens und kann bereits über den Erfolg mit Kunden und Geschäftspartnern entscheiden. Eine freundliche Atmosphäre, eine offene Theke und bequeme Sitzmöbel sowie aufmerksame Mitarbeiter ebnen oft den Weg in eine erfolgreiche Unternehmenszukunft.

 

Den Empfangsbereich einrichten

 

Begrüssen Kunden und Geschäftspartner bereits eine freundlichen Theke und ein aufmerksamer Mitarbeiter im Empfangsbereich, hinterlässt das einen guten ersten Eindruck. Gepflegte, helle Möbel lassen den Empfangsraum leicht grösser und offener wirken. Je nach Unternehmen, kann auch eine Mischung aus unterschiedlichen Einrichtungsgegenstände und Materialien zum Einsatz kommen.

 

Farbige Glasfronten wirken jung und leicht und lassen ausserdem viel Tageslicht selbst in dunklere Ecken. Ist zu wenig Tageslicht vorhanden, kann auch eine clever eingesetzte künstliche Beleuchtung dafür sorgen, Mitarbeiter und Theke ins rechte Licht zu rücken. Zu achten ist dabei jedoch auf eine flimmerfreie Beleuchtung, die weder Gäste noch Mitarbeiter blendet.

 

Wird der Empfangsbereich ständig von mehreren Mitarbeitern betreut, ist ausserdem auf eine ausreichende Arbeitsfläche zu achten. Für genügend Stauraum sorgt dabei meist der Bereich unterhalb der Theke, so dass oft auch auf klobige Regale und Schränke verzichtet werden kann.

 

Dekoration des Empfangsbereichs

 

Auch eine schöne aber diskrete Dekoration lockert die Atmosphäre des Empfangsbereichs auf und hinterlässt einen freundlichen Eindruck. Der Jahreszeit angepasste Dekorationen aus Blumen und Pflanzen bieten sich besonders an und geben ein freundliches Bild ab. Gerade bei jungen Unternehmen kann ausserdem auch eine frische Wandfarbe angenehme Akzente setzten. Sofern vorhanden und sinnvoll, können auch eingerahmte Zertifikate oder Urkunden im Eingangsbereich als Blickfang dienen und gleichzeitig die Expertise des Unternehmens unterstreichen.

» Weiterlesen

4 Tipps, die es bei der Wohnungseinrichtung zu beachten gibt

Soll die Wohnungseinrichtung erneuert oder sogar die erste eigene Wohnung möbliert werden, können viele Fragen auftauchen und Fehler gemacht werden. Wobei es bei der Wohnungseinrichtung jedoch wirklich ankommt und was besser vermieden werden sollte, zeige ich hier.

 

Beschreibungen lesen

Ganz gleich, ob es um den Kauf eines neuen Couchtischs oder eines neuen Esstischs geht –  besonders leicht fällt es, sich ein Bild von dem Möbelstück zu machen, wenn man es anfassen, sehen oder probenutzen kann. Wer jedoch auf günstige Online-Angebote wie die von www.tradingzone.ch zurückgreift, sollte sich genügend Zeit zum Lesen der Beschreibungen nehmen. Das hilft dabei, sich Irrtümer und Missverständnisse zu ersparen.

 

Nutzen satt nur schickes Design

Selbstverständlich legen wir alle Wert auf das schicke Design unserer Wohnungseinrichtung. Allerdings kommt es auch auf die Funktionalität an. Schliesslich sind Möbel auch Gebrauchsgegenstände, die eine bestimmte Funktion erfüllen sollen. Insbesondere bei Schränken, Regalen und Aufbewahrungssystemen ist es darum wichtig, neben dem Design auch den Stauraum und die Stabilität zu beachten.

 

Erst messen, dann kaufen

Um ein Möbelstück möglichst nahtlos in einen Raum einfügen zu können, muss es selbstverständlich von seiner Grösse her hineinpassen. Um passende Möbel auswählen zu können, sollte darum ausführlich Mass genommen und ein Grundriss der Wohnung skizzenhaft aufgezeichnet werden. So lässt sich der Standort einzelner Möbelstücke besonders genau planen und Fehlkäufe vermeiden.

 

» Weiterlesen

Die Grundausstattung eines Bürotisches

Bei der Anschaffung eines Bürotisches kann vieles schief gehen – wer seinen Arbeitsplatz neu einrichten möchte, wird das schnell erkennen. Schliesslich stellen sich bereits bei der Anschaffung des neuen Bürotisches viele Fragen, die es zu beantworten gilt. Worauf es bei der Anschaffung und Einrichtung des Arbeitsplatzes jedoch wirklich ankommt, zeige ich hier.

Nur der Kaufpreis zählt?

Auf den ersten Blick achten wir beim Kauf eines neuen Bürotisches meist nur auf ein schickes Design und einen günstigen Kaufpreis. Leider kann sich das im Nachhinein jedoch als Fehler erweisen. Sparen wir am falschen Ende und investieren in einen günstigen aber ungeeigneten Arbeitsplatz, kann das zu doppelten Ausgaben führen!

Besser ist es darum, neben gewünschtem Preis und Design, die benötigte Grösse des Schreibtisches genau im Auge zu behalten. Schliesslich muss der Tisch zu dem zur Verfügung stehenden Platz passen. Füllt er hingegen einen kleinen Raum komplett aus, entsteht statt angenehmem Arbeitsklima eine beengte Atmosphäre.

Ist die passende Grösse des Bürotisches einmal festgelegt, sollte über seine Ausstattung nachgedacht werden. Besonders wichtig ist dabei die Frage, wie viel Stauraum benötigt wird. Schliesslich gibt es Modelle, die mit mehreren Schubladen oder einem passenden Rollcontainer jede Menge Platz zum Verstauen bieten – andere hingegen haben kaum Stauraum zu bieten.

Für wie viel Stauraum wir uns dabei entscheiden, sollte insbesondere davon abhängen, wie viele Büromaterialien wir tatsächlich benötigen. Wer bei seiner Tätigkeit viele Akten griffbereit haben muss, entscheidet sich darum besser für einen Schreibtisch mit integriertem Stauraum. Das erzeugt ein einheitliches Bild und schafft Ordnung. Wer für seine Arbeit jedoch nur einen Laptop benötigt, kann auf grosse Aktenschränke natürlich verzichten.

» Weiterlesen

Alt statt neu: Der neue Trend für Möbel

Von wegen neue Möbel sind modern. Der Trend geht vielmehr zu alten Möbelstücken, die klassisch und traditionell sind. Wenn Sie Ihre Wohnung renovieren oder eventuell ein neues Zimmer einrichten wollen, setzen Sie auf alt. Sie wissen nicht, welche Möbelstücke zu der „alten Generation“ gehören? In meinem heutigen Beitrag gebe ich Ihnen Tipps, was Klassiker sind und welche Möbel auf keinen Fall in Ihrer „traditionellen“ Einrichtung fehlen dürfen.

 

Sideboards, Highboads und Hochglanz ade: Alt statt modern!

Wenn Sie heutzutage ein Möbelgeschäft besuchen, werden Sie von neuartigen und modernen Möbel überhäuft. Dazu gehören Sideboards, Highboards, ausgefallene Formen von Couchgarnituren oder seltsame Stuhlformen. Selbsterklärend ist Hochglanz die neue Optik und im besten Fall wählen Sie Ihre Möbel in ausgefallenen und mutigen Farben. Doch aufgepasst: Das war gestern. Die neue Möbelwelt ist nicht mehr im Trend, wie einst vermutet. Der Fokus liegt vielmehr auf klassischen Holzmöbel aus alten Zeiten.

 

Der Trend zum alten: Möbelstücke aus Omas Wohnung

Erinnern Sie sich an die Wohnungseinrichtung Ihrer Oma? Eventuell hatte sie wie meine einen klassischen Apothekerschrank aus Buche, der rustikal in der Küche Platz fand. Oder erinnern Sie sich an den typischen Schminktisch mit eingebautem Spiegel? Ein Muss in jedem Schlafzimmer vergangenen Zeiten. Die alten Möbelstücke sind absolut im Trend und erfreuen sich dementsprechend mehr Beliebtheit, ebenso bei jungen Menschen. Der Trend geht zu traditionellen Holzmöbeln aus Eiche oder Buche. Zu den Möbelstücken, die einst ebenso bei unseren Eltern in der Wohnung standen. Die ehemals „hässliche“ Schrankwand oder die altmodische Eckbank. All diese Möbel sind in Mode und zaubern aus einer modernen Wohnung ein gemütliches zuhause.

» Weiterlesen

Wohnung gestalten: Tipps für die Einrichtung

Bei der Wohnungseinrichtung fehlen vielen Menschen die Ideen, wie der Experte von der Tradingzone GmbH weiss. In der Regel wird demzufolge zu klassischen und herkömmlichen Stilen gegriffen, die letztendlich keine grosse Veränderung darstellen. Wenn Sie Ihre Wohnung neu einrichten wollen, sollten Sie Ihren Stil kennen. Oder Sie gehören zu den mutigen Typen, die ausprobieren und sich anschliessend überraschen lassen. In meinem heutigen Beitrag nenne ich Ihnen demzufolge Tipps für die Einrichtung Ihrer Wohnung. Was ist modern, was lohnt sich und was gilt es besser zu vermeiden.

 

Stil herausfinden: Wie soll die Wohnung aussehen?

Bevor Ihre Wohnung eine neue Einrichtung erhält, gilt es herauszufinden, was für einen Stil Sie verfolgen. Was spricht Sie an? Mögen Sie moderne und ausgefallene Möbel? Lieben Sie Farbe? Oder gehören Sie eventuell zu den klassischen Typen, die ungern auffallen. Sie mögen dementsprechend eher das dezente und zeitlose?

Um sich ein Bild zu machen, gehe ich kurz auf die einzelnen Typen ein: Der modernde Typ mag Sideboards, ausgefallene Stühle, Leder und Hochglanz. All das kombiniert mit frischen und frechen Farben, eventuell Tapetenmustern. Der klassische Typ liebt es unaufgeregt. Demzufolge sind zeitlose Farben, traditionelle Möbel und einfache Materialien wie Buche und Eiche in der Wohnung zu finden. Haben Sie sich wiedergefunden? Wenn nicht, sind Sie eventuell eine Mischung aus beiden Typen.

 

Einrichtungstipps für moderne Wohnungen

Meine Einrichtungstipps für moderne Wohnungen sind wie folgt:

  • exklusive Lounge-Möbel
  • ausgefallene Fliesen und Teppiche
  • mutige Wandfarben
  • besondere Materialien wie Leder und Samt
» Weiterlesen
1 2 3 4 5 18