Möbelfan

Wandregale – Flop oder Top?

Wandregale können in fast jedem Haushalt vorgefunden werden. Ob über dem Fernseher, dem Bett oder über der Leseecke, Wandregale haben mehr Nutzen als Nachteile. Sie hinterlassen einen modernen Touch im Haushalt, können platzsparend aufgebaut und mit verschiedensten Artikeln beschmückt werden.

Warum sich ein Wandregal in der Fernsehecke eignet

Vor allem bei grossen Bildschirmen sind Wandregale geeignet. Ein grosser Bildschirm nimmt viel Platz in Anspruch, sodass oftmals kein Regal daneben gestellt werden kann. Daher bieten sich Wandregale optimal an. Diese werden über dem Fernseher befestigt und können mit DVDs oder anderen Artikeln bestückt werden. Somit ist die Bodenfläche, auf der ein normales Regal hinkommen würde, frei, und der Fernseher ist vor Staub geschützter.

Wandregale für die Leseecke?

Hat man sich eine Leseecke gebaut, auf der man zum Lesen liegen kann, will man Platz einsparen. Dafür bieten sich die Wandregale an. Diese werden über dem Lese-Kuschelpolster befestigt und mit Büchern oder weiteren Artikeln befüllt. Damit fallen die Bodenregale weg und die Kuschel- sowie Leseecke kann vergrössert werden.

Sind Wandregale über dem Bett sinnvoll?

Ist das Zimmer klein, kann ein Wandregal platzsparend sein. Das Bett wird an einem beliebigen Platz aufgestellt. Darüber werden die Wandregale befestigt. Die Regale sollten nicht zu dicht über dem Bett aufgehängt werden, da man sonst Gefahr läuft, sich den Kopf zu stossen. Wer die perfekte Höhe ermittelt hat, kann sein Regal auf dieser Höhe anbauen und dieses anschliessend mit verschiedenen Artikeln oder Büchern dekorieren. Wer spät am Abend gerne liest, kann eine kleine Nachtlampe über dem Bett und unter dem Regal befestigen. Dies hat den Vorteil, dass beim Lesen die Buchseite beschienen wird. Ist dies der Fall, steht dem gemütlichen Lesen nichts im Weg.

» Weiterlesen

Wie baue ich ein Schlafsofa zusammen?

Ob Zuhause in der Gartenhütte oder in der Kuschelecke, viele Menschen lieben es, ihr Sofa zu bauen. Da dies vor allem am Anfang nicht leicht ist, sollte eine helfende Hand hinzugezogen werden. Es gibt mehrere Varianten, um ein Sofa selbst zu basteln. Nun werden die zwei effizientesten Arten vorgestellt.

Palettensofas

Holzpaletten kann man in Holzbetrieben oder Schlossereien bekommen. Wer über Paletten verfügt, kann diese in einer beliebigen Form sowie Höhe stapeln. Nachdem dies gemacht wurde, nimmt man entweder Matratzen oder Füllwolle und legt diese über die zukünftige Sitzfläche. Anschliessend muss das Ganze mit einem Stoff überzogen werden, den man mag, damit das Sofa bequem erscheint. Nach dem ersten Sitztest weiss man, ob das Sofa bequem oder unbequem ist. Falls das Sitzen unbequem ist, sollte man den Stoff oder die Höhe des Sofas ändern, damit das Sitzen bequemer wird.

Spanplattensofas

Spanplattensofas werden nach einem ähnlichen Prinzip aufgebaut. Man benötigt Spanplatten, weiches Sitzmaterial sowie einen farbigen Überzug. Als erstes werden die Spanplatten zusammengeschraubt und mit Metallwinkeln fixiert. Die Form ist frei wählbar. Nach dem Fixieren wird das weiche Sitzmaterial über die zukünftigen Sitzflächen verstreut. Anschliessend wird der Überzug sorgfältig über alle Flächen verteilt. Um den Überzug zu fixieren, eignen sich Nägel oder Schrauben. Hierbei gilt: Ist das Sofa unbequem, sollte an der Sitzgelegenheit nachgearbeitet werden. Schliesslich will man bequem sitzen können und sich nicht den Rücken kaputt machen. Wer das Sofa gut ausgebaut hat, kann es für seine Gäste als Schlafsofa verwenden.

» Weiterlesen

Wie kann ich Staub auf den Möbeln verhindern?

Staub auf den Möbeln ist kein schöner Anblick. Viele Haushalte kämpfen täglich gegen den Staub und überarbeiten sich oftmals, sodass keine Zeit mehr für Kinder und Familie bleibt. Denn nach dem letzten Saugen war am nächsten Morgen erneut Staub auf dem Boden sowie den Möbeln. Wie kann man den Staub von Möbeln fernhalten? Diese und weitere Punkte werden im Folgenden erklärt.

Regelmässiges Staubsaugen kann Staub auf Möbeln vorbeugen

Es ist nichts Neues, dass sich nach einer gewissen Zeit Staub auf dem Boden ansammelt. Wenn der Staub auf dem Boden liegt und man durch den Haushalt läuft, wird dieser aufgewirbelt und legt sich auf Möbel ab. Daher macht es Sinn, wenn man in regelmässigen Zeitintervallen staubsaugt. Dadurch wird der Staub auf dem Boden weggesaugt und kann beim Laufen nicht aufgewirbelt werden. Zwei bis vier Mal pro Woche sollte gestaubsaugt werden, damit die Methode effizient wirken kann.

Die Luftfeuchtigkeit spielt eine grosse Rolle

Es ist aus den wüstlichen Sandgegenden bekannt. Dort ist trockene sowie staubige Luft vorhanden. Doch was kann man machen, damit die Luft nicht mehr trocken ist? Die Antwort: Die Luftfeuchtigkeit erhöhen. Dies kann man bewerkstelligen, indem man ein Glas oder eine Schale mit Wasser befüllt und diese an einem sonnigen Platz stellt. Dies gewährleistet, dass das Wasser verdunstet und die Luftfeuchtigkeit ansteigt. Ist die Luftfeuchtigkeit angestiegen, kann der Staub nicht mehr so schnell durch den Raum, da die kleineren Wassertröpfchen in der Luft den Staub abfangen.

Achtung: Der Raum sollte nicht zu feucht gehalten werden. Sonst es passieren kann, dass die Wände anfangen, zu schimmeln.

» Weiterlesen

Welche Sofatypen gibt es und welches passt zu mir?

Es gibt verschiedene Sofaarten und oft weiss man nicht, welcher der beste Sofatyp für einen ist. Es gibt Sofas mit härteren Sitzpolstern und Sofas, die speziell für Ecken angewendet wurden. Darüber hinaus gibt es Sofas mit weichen Sitzpolstern, weshalb man bei der Sofawahl häufig am Verzweifeln ist.

Ein härteres Sitzpolster

Wer körperlich schwere Arbeit verrichtet, will es abends auf dem Sofa gemütlich haben. Sofas mit härterem Sitzpolster bieten sich in moderner Variante bei Businessleuten an, die über einen gehobenen Lebensstandard verfügen. Dies wirkt mit der übrigen Raumaustattung modern und ist gesünder für den Rücken. Wer Rückenprobleme hat, sollte sich ein Sofa mit härteren Sitzpolstern holen, da ein weiches Sofa den Rücken schädigt.

Sofa mit weichem Sitzpolster

Wer über ein Sofa mit einem weichem Sitzpolster verfügt, kann bestätigen, dass dies die bequemste Variante ist. Nach einem stressigen Arbeitstag ist es üblich, sich zu entspannen. Hier hilft vor allem ein weiches Sofa. Leute, die Rückenprobleme haben, sollten sich eine andere Variante aussuchen. Der Grund ist plausibel: Bei einem weichen Sofas sackt man ein, sodass der Rücken in eine ungünstige Position rutscht. Diese Position schädigt einen bereits geschädigten Rücken mehr als dass sie ihm hilft.

Ecksofas bei kleinen Räumen?

Bei kleinen Räumen kann kein Dreierset an Sofas gekauft werden. Da muss man Platz sparen, wo es nur geht. Hierbei bieten sich Ecksofas an. Diese sind oftmals nicht grösser als 2,5 Meter und können platzsparend aufgestellt werden. Hier gibt es weiche sowie härtere Varianten, weshalb vor der Auswahl die Kriterien ausgekundschaftet werden sollten.

» Weiterlesen

Welche Art von Bett passt am besten zu meinem Schlafzimmer?

In einem Schlafzimmer zählt das Bett zu den wichtigsten Möbeln. Das Design des Bettes entscheidet darüber, wie der gesamte Raum wirkt. Deshalb ist es wichtig, dass das Bett passend ausgewählt wird. Zugleich sollte es stabil gebaut sowie komfortabel sein.

Schlafzimmer einrichten: Zahlreiche Bettarten vorhanden

Wer nach einem passenden Bett für das Schlafzimmer sucht, wird verschiedene Bettarten finden. Zu diesen gehören: 

  • Futon-Bett: Diese Betten sind flach, sodass die Matratze nur knapp über den Boden liegt.
  • Boxspringbett: Dieses Bett ist populär. Dies liegt daran, dass es einen hohen Komfort bietet.
  • Himmelbett: Meist ist dieses mit Stoffbahnen oder Baldachinen ausgestattet. Dies ist nicht immer der Fall.
  • Hängebett: Dieses Bett wird durch stabile Seile oder Ketten, die an Haken an der Decke befestigt werden, in der Luft gehalten. Geeignet ist dieses Bett nicht für Menschen, die einen empfindlichen Magen haben oder die ein still stehendes Bett benötigen.
  • Schwebendes Bett: Dieses Bett besitzt eine spezielle Befestigung. Es wird an der Wand befestigt und durch die Beine, die sich im mittleren Bereich des Bettes befinden, gestützt.
  • Rundes Bett: Dieses Bett benötigt bestimmte Bettlaken und bietet ein originelles Design. Mehr Platz wird dadurch nicht geschafft.
  • Schrankbett: Der Nachteil eines Schrankbettes ist, dass weder die Matratze noch die Bettwäsche tagsüber gelüftet werden kann. Vorteilhaft ist, dass dieses Bett Platz spart.
  • Eisengitterbett: Dieses Bett passt zu vielen Dekorationsstilen und kann leicht aufgebaut werden.
  • Holzbett: Einer der klassischsten Betten ist das Holzbett. Dieses kann sich aufgrund der Kälte bzw. Wärme mit der Zeit verziehen, sodass es anfängt, zu quietschen.
» Weiterlesen

Für was sind Truhen alles nützlich?

Truhen können eine schicke Dekoration darstellen und sind nützlich. Sie können als Stauraum für Spielzeug, saisonale Dekorationsartikel, Decken und Kissen dienen. Darüber hinaus können sie eine Sitzmöglichkeit abgeben. Sie können in verschiedenen Zimmer aufgestellt werden und diese verschönern.

Eine Truhe als Aufbewahrungsmöglichkeit für das Wohn- oder Schlafzimmer

Wer eine Truhe im Wohnzimmer oder Schlafzimmer aufstellen möchte, kann diese als Aufbewahrungsmöglichkeit nutzen. Steht sie im Wohnzimmer, können in ihr Kissen, Dekorationsartikel oder Bücher aufbewahrt werden. Im Schlafzimmer kann eine Truhe als Stauraum für Decken, Kissen, Bettwäsche und Laken genutzt werden. Am besten kann diese an das Ende des Bettes gestellt werden.

Im Kinderzimmer sind Truhen ebenso nützlich. Hier können sie zum Aufbewahren von Plüschtieren sowie Spielsachen dienen. Darüber hinaus sind die Spielzeugtruhen zum Ausruhen geeignet. 

Eine Truhe als Sitzgelegenheit im Flur

Wird der Deckel der Truhe mit einem Sitzkissen ausgestattet, stellt die Truhe eine stilvolle Aufbewahrungskiste und eine Sitzgelegenheit dar. Dies eignet sich gut für den Flur. Dadurch ist es möglich, die Schuhe gemütlich im Sitzen an- sowie auszuziehen. In anderen Räumen kann dies eine gute Möglichkeit sein, um einen Sitzplatz zu schaffen.

Die weiteren Einsatzmöglichkeiten im Blick

Truhen können als Wäschetruhen eingesetzt werden. Diese können im Schlafzimmer, im Badezimmer oder im begehbaren Kleiderschrank untergebracht werden und anschliessend für die dreckige Wäsche eine Aufbewahrungsmöglichkeit darstellen. Darüber hinaus eignen sich Truhen als Couchtisch für das Wohnzimmer. Diese Truhen dienen als Stauraum sowie als stilvoller und origineller Tisch.

» Weiterlesen

Welche Wandfarbe passt am besten zu meinen Möbeln?

In welcher Farbe die Wand gestrichen wird, sollte von dem persönlichen Geschmack und von den Möbeln abhängen. Dazu spielt die Nutzung des Raums eine Rolle. Wer das Wohnzimmer einrichtet, wird nach einer anderen Farbe Ausschau halten als jemand, der die Wand eines Kinderzimmers gestalten möchte. Bedenken sollte man, dass eine gut ausgewählte Wandfarbe das Zimmer optisch positiv verändern kann.

Welche Wandfarbe eignet sich für helle & welche für dunkle Möbel?

Wer helle Möbel in seiner Wohnung stehen hat, sollte zu sanften Farben greifen. Diese passen zu den hellen Farben der Möbel. Zugleich wirken sie freundlich und beeinflussen das Raumklima im positiven Sinne. Dunkle Möbel harmonieren mit beinahe jeder Wandfarbe. Hierbei kommt es nicht auf die Möbel, sondern vor allem auf den Geschmack an.

Wandfarben, die zu Metall- & Stahlmöbeln passen

Für Möbel aus Metall eignen sich die meisten Wandfarben. Hierbei sollte vor allem nach dem Stil der Möbel geschaut werden. Dieser ist ausschlaggebend und sollte in die Entscheidung einbezogen werden. Ist das Zimmer mit Möbeln aus Stahl ausgestattet, eignen sich ausgefallenere Farben. In jedem Fall sollte die Wandfarbe gut durchdacht sein und mit der Wanddekoration harmonieren. 

» Weiterlesen

Welches Holz passt zum Möbelbau?

Zum Möbelbau können verschiedene Holzarten wie Eichen- oder Buchenholz eingesetzt werden. Einige weisen bessere Eigenschaften hinsichtlich der Langlebigkeit auf als andere. Es gibt Holzarten, die für stark beanspruchte Möbel geeignet sind. Andere Holzarten werden für hochwertige oder edle Möbelstücke verwendet.

Eichenholz für langlebige Möbel

Eichenbäume können ein hohes Alter erreichen. Einige Eichen sollen mehr als 1.000 Jahre alt sein. Dementsprechend ist das Eichenholz langlebig und kann zum Bauen von langlebigen Möbeln genutzt werden. Es besitzt eine helle Farbe und gilt als besonders hart. Verwendet wird es nicht nur beim Möbelbau. Daneben kommt es für den Brückenbau, für Treppen, für Weinfässer sowie für die Deckenverkleidung zum Einsatz. 

Buchenholz für stark beanspruchte Möbel

Buchenholz ist hart sowie schwer und besitzt, wie das Eichenholz, eine helle Farbe. Es ist strapazierfähig sowie elastisch und kann dank eines bestimmten Dämpfverfahrens in die entsprechende Form gebracht werden. Insgesamt eignet es sich gut für den Bau von Möbeln, die häufig beansprucht werden. Hierzu zählen beispielsweise Betten oder Schränke. Darüber hinaus wird Buchenholz als Parkettboden und als Brennholz sowie beim Bau von Werkzeug genutzt.

Birkenholz für Tische, Stühle und Parkett

Birkenholz besitzt eine weissliche bis gelbe Farbe und kann einen rötlichen Ton aufweisen. Die Farbe ist anfangs hell und wird mit der Zeit dunkler. Genutzt wird das harte Birkenholz vor allem für Tische sowie für Stühle und als Parkettboden. Zudem kann es für Garten- und Balkonmöbel zum Einsatz kommen.

» Weiterlesen

Wie benutze ich ein Sideboard effektiv?

Sideboards sind schmale Schränke, die oftmals länger sind und die halbe Höhe eines normalen Schrankes aufweisen. Es gibt sie in unterschiedlichen Ausführungen und Designs, sodass sie für jedes Zimmer geeignet sind. 

Sideboard: Die Einsatzmöglichkeiten unter der Lupe

Ein Sideboard kann in vielen Zimmern aufgestellt werden. Es kann als dekoratives Möbelstück und als Stauraum sowie als Ablagefläche genutzt werden. Häufig wird es ins Esszimmer gestellt. Hier kann es als Aufbewahrungsmöglichkeit für Geschirr, Besteck und Gläser dienen.

In anderen Räumen kann das Sideboard ebenfalls platziert werden. Es passt optimal ins Babyzimmer. In diesem Fall kann es verwendet werden, um alle Utensilien für das Baby, wie Windeln und Kleidung, aufzubewahren.

Darüber hinaus eignet sich das Sideboard für das Kinderzimmer. In diesem Fall lassen sich die Spielzeuge, Bücher und weitere Gegenstände in dem schmalen Schrank verstauen. Wer möchte, kann das Sideboard in den Flur oder ins Wohnzimmer stellen und es hier als ein stilvolles Aufbewahrungsmöbelstück nutzen. Für weitere Informationen können Sie gerne bei tradingzone.ch vorbeischauen. Diese bieten nebst den Sideboards andere günstige Möbel an.

» Weiterlesen

Sind Wasserbetten wirklich angenehmer zu schlafen?

Wasserbetten werden von vielen Menschen genutzt, und dies aus unterschiedlichen Gründen. Häufig sind Rückenschmerzen einer der Hauptgründe für den Umstieg von einer gewöhnliche Matratze zu einem Wasserbett. Erhältlich sind diese Betten in unterschiedlichen Ausführungen. Wichtig ist, dass das Wasserbett richtig ausgewählt wird.

Die Vor- & Nachteile eines Wasserbetts im Blick

Ein Wasserbett kann vorteilhaft sein. Dennoch bestehen Nachteile, die nicht ausser Acht gelassen werden sollten. Zu den Vorteilen gehört ein tiefer und entspannter Schlaf. Dieser entsteht, da sich der Körper gleichmässig und ohne Druckstellen auf der Matratze ausbreiten kann.

Darüber hinaus finden viele Menschen schneller ihre Ruhe auf einem Wasserbett, da dieses bereits warm ist. Zugleich bleibt die Temperatur eines Wasserbetts das gesamte Jahr über auf einem Niveau. Das Wundliegen ist durch Wasserbetten schwerer und dauert dementsprechend eine längere Zeit. Dies liegt an den Gegendruck, der hier vermindert ist. Dadurch können Entzündungen gehemmt werden und Wunden schneller verheilen.

Ein wichtiger Punkt ist die Schmerzlinderung. Die Bandscheibe sowie die Wirbelsäule werden durch den sanften Gegendruck entlastet. Die Muskulatur kann sich besser entspannen. Vorteilhaft für Schwangere ist, dass diese auf dem Bauch schlafen können. Dazu ist es für Schwangere möglich, seitlich zu liegen, wenn die Geburt kurz bevorsteht.

Nichtsdestotrotz gibt es Nachteile. Zu diesen zählen die höheren Strom- sowie die höheren Anschaffungskosten. Hinzu kommt die Pflege, die anfangs ungewohnt sein kann. Bedenken sollte man, dass das Sitzen auf einem Wasserbett schwer sein kann. Das Aufstehen kann, insbesondere in hohem Alter, beschwerlich sein.

» Weiterlesen
1 2 3 4 5 14