Möbelfan

Fit am Arbeitsplatz mit dem ergonomischen Bürostuhl

Habe ich vor kurzem noch über das gesunde Sitzen auf einem Rollhocker berichtet, so möchte ich heute ein paar nennenswerte Vorteile über ein anderes Möbelstück schreiben: Bürostuhl Ergonomische Bauweise wohlgemerkt.

Beschwerden wie Verspannungen, Nackenschmerzen oder auch Rückenleiden gehören heutzutage leider zum Alltag. Und es betrifft nicht nur Personen im höheren Alter, im Gegenteil: immer mehr junge Menschen sind von den oben genannten Beschwerden geplagt. Und wer einmal an Rückenleiden erkrankt ist, weiss wie sehr diese Schmerzen den Alltag einschränken können und wie lange es dauert, diese Beschwerden wieder in den Griff zu bekommen. Wer daher frühzeitig vorbeugt und sich gerade bei einem Beruf der die meiste Zeit im Sitzen durchgeführt wird einen richtigen Bürostuhl zulegt, der kann vielleicht Schlimmeres vermeiden.

Ein ergonomischer Bürostuhl passt sich nicht der oftmals falschen Sitzhaltung an, sondern die Person die auf dem Stuhl sitzt passt sich der richtigen und gesunden Haltung an, die der Stuhl vorgibt. Das entlastet nicht nur dauerhaft die Wirbelsäule, sondern auch die Muskeln werden wieder etwas mehr beansprucht was zusätzlich den Rücken stärkt.

Die Kosten für einen solchen Gesundheits-Schreibtischstuhl sind unterschiedlich. Klar ist auf jeden Fall, dass dieser Bürostuhl nicht allzu günstig ist. Wer jedoch bereits eh grossen Wert auf einen edlen und vielleicht sogar teureren Markenstuhl legt, der wird nicht zwanghaft vielmehr Geld für einen solchen gesundheitsfördernden Schreibtischstuhl ausgeben müssen.

» Weiterlesen

Passende Schreibtischstühle für jedes Unternehmen

So unterschiedlich wie die Dienstleistungen und Produkte von Unternehmen sind, genauso unterschiedlich ist auch meist die jeweilige Büroausstattung. Während es früher einfach nur die Auswahl zwischen dem klassischen schwarzen und einfachem Bürostuhl, und eben dem grossen und exklusiven Chefsessel gab, so gibt es heutzutage eine riesige Auswahl an Schreibtischstühle.

In einer Bank oder bei einer Versicherung beispielsweise erwarten die Kunden ein gewisses Mass an Seriosität. Dementsprechend sind natürlich auch die Schreibtischstühle eher einfach und dezent gehalten. Dies gilt für Formen und Farben. Was natürlich nicht bedeutet dass diese schlechter oder unbequemer sind als andere. Betritt man wiederum ein Büro einer Werbefirma kann es durchaus sein, dass dieses bunt und pfiffig gestaltet ist – auch in Bezug auf die Büromöbel. Stühle in ausgefallenem Design und bunten Farben würden hier zumindest den richtigen Platz finden. Selbstverständlich muss dies aber nicht zwanghaft so sein. Jedes Unternehmen gestaltet seine Büroräume nun einmal so, wie er entweder vorgegeben ist oder wie es einem persönlich gefällt.

Neben verschiedenen Designs und Farben gibt es auch andere Unterschiede bei Schreibtischstühlen: elegante und luxuriöse Polstermöbel, Bürosessel, Chefsessel, ergonomische Bürostühle oder sogar Bürohocker. Einen guten Einblick über die verschiedenen Varianten findet man auf www.chairzone.ch .

Bei der Preisgestaltung sind wie bei der unterschiedlichen Auswahl selbstverständlich auch verschiedenen Klassen verfügbar. Es gibt durchaus Bürostühle zu einem kleinen Preis, dessen Qualität vollkommen ausreicht. Genauso gut gibt es aber auch bekannte Markendesigner Stühle, die preislich an der Obergrenze liegen. Für jeden ist also etwas dabei.

» Weiterlesen

Sich einfach einmal etwas Schönes gönnen: der Massagestuhl

Ein verspannter Nacken, leichtes Ziehen im Rücken, Kopfschmerzen, diese Beschwerden kennen zumindest all diejenigen, die einen Beruf ausüben der entweder viel im Sitzen oder viel im Stehen durchgeführt wird. Darum ist es wichtig sich hin und wieder auch etwas für sich selbst zu gönnen. Wer nicht das Geld für teure Wellness Behandlungen hat kann sich dieses bequem nach Hause – oder vielleicht sogar auch an den Arbeitsplatz holen: mit einem Massagestuhl.

Eine Massage entspannt ungemein. Man fühlt sich direkt wieder fit und wohl, fast wie neu geboren. Aber eine solche Behandlung ist leider oft auch sehr kostspielig und es fehlt leider häufig auch die Zeit. Denn der Arbeitstag beansprucht schon so viel Zeit und danach warten Familie, Haushalt, Freunde oder der Liebste auf einen. Wann soll da noch Zeit für eine ausgiebige Massage sein?

Mein Erfolgstipp ist der Massagestuhl. Mittels einfachen Knopfdrücken können verschiedene Massagestufen für Rücken oder Nacken – je nach Stuhlmodell und Funktionen – eingestellt werden. Traumhaft und es kommt in der Tag einer Massage sehr nahe. Es hilft, es entspannt.

Kein Wunder dass es mittlerweile sogar Bürostühle gibt, die eine Massagefunktion beinhalten. Denn der Fokus zahlreicher Unternehmen geht auf eine zufriedene und gesunde Lebensweise der eigenen Mitarbeiter. Dazu gehören demnach auch solche netten Spielereien wie ein Massagestuhl.

Der Vorteil eines solchen Stuhls ist es zudem, dass man nicht erkennt was er alles kann. Sehr viele Modelle sehen aus wie ein ganz normaler Bürostuhl und können daher auch bequem am Arbeitsplatz stehen. Wenngleich die meisten Unternehmen jedoch einen gesonderten Raum oder eine Lounge anbieten, in welcher ein paar solcher Massagestuhle stehen die von Mitarbeitern genutzt werden können.

» Weiterlesen

Die beste Bestuhlung für ein Restaurant oder Bistro

Während ich in den letzten Wochen sehr viel und ausführlich über Büro- und Schreibtischstühle geschrieben habe, widme ich mich heute einmal einer anderen Kategorie: der Gastronomie. Denn auch in einem Restaurant oder Café ist die richtige Bestuhlung das A und O. Gäste müssen sich wohlfühlen um länger in dem Café sitzen zu bleiben und zukünftig auch wiederzukommen. Ein Bistrostuhl muss daher bequem sein.

Für mich persönlich gibt es nichts Unangenehmeres als mit Freunden oder meinem Partner einen gemütlichen Abend in einem Restaurant verbringen zu wollen und dann auf Stühlen sitzen zu müssen die wackeln, quietschen oder einfach nur völlig unbequem sind. Der Abend ist dann meist gelaufen und wir gehen gefrustet nach Hause. Schliesslich ist das unsere Freizeit, wir geben gerne auch einmal etwas mehr Geld für ein schönes Essen aus, erwarten dann allerdings nicht nur gutes Essen sondern auch ein gewisses Mass an Komfort.

Ein richtiger Bistrostuhl muss daher nicht nur standhaft und stabil sein um gerade auf der Fläche zu stehen, sondern er muss bequem sein. Ich möchte mich schliesslich wie alle anderen Gäste des Restaurants auch mehrere Stunden dort aufhalten. Ich möchte sitzen und mich wie zuhause fühlen. Keine harten Polster, dafür eine angenehme Rückenlehne, die meinem Rücken gut tut.

» Weiterlesen

In der Wohnung unterschiedliche Stile oder lieber einheitlich?

Romantisch, Vintage oder britischer Wohnstil? Wer beim Einrichten seiner vier Wände alles will und sich nicht auf einen bestimmten Wohnstil festlegen möchte, kann sich für eine gekonnte Mischung entscheiden. Aber Achtung: Wer nicht auf eine einheitliche Wohnfarbe und eine einheitliche Möbelanordnung setzt, läuft Gefahr, insbesondere kleinere Räume durch einen kunterbunten Stilmix zu überladen!

 

Weisse Wand und schlichter Wohnstil geraten trendmässig immer mehr ins Abseits. Schliesslich können oder wollen wir uns oft beim Einrichten nicht auf eine bestimmte Stilrichtung festlegen. Skandinavischer Wohnstil, britischer Chic, romantische Vintage-Möbel oder nordamerikanische Moderne bringen einfach zu viele tolle Wohnideen mit sich, als dass man sich für einen bestimmten Stil entscheiden könnte oder wollte. Die gute Nachricht ist: Ein gekonnter Stilmix ist absolut erlaubt und setzt sich gegenüber einheitlichen Möbel- und Wohnkonzepten immer mehr durch. Allerdings gilt es beim Kombinieren und kreativen Einrichten einiges zu beachten, um ein stimmiges Wohnkonzept statt einer wilden, unstimmigen Mischung zu erschaffen.

 

Stilbrüche gekonnt inszenieren

Wer mehrere regionale oder historische Stile miteinander verbinden möchte, sollte hierbei nach der Devise „Weniger ist mehr“ vorgehen. Das wahllose Kombinieren mehrerer Epochen wirkt nur in den seltensten Fällen harmonisch. Auch gibt es Ansätze, die sich gegenseitig ausschliessen, und darum auch durch kreativstes Arrangieren meist deplaziert wirken. Der Fall ist das beispielsweise bei einem Mix aus Landhausstil und minimalistisch-futuristischem Skandinavien-Chic. Wer dennoch den wilden Stilmix wagen möchte, sollte darauf achten, paarweise zu kombinieren (z.B. zwei moderne und zwei Landhaus-Stühle), um stilmässiges Wohnchaos zu vermeiden.

 

Wohnschwerpunkte setzten

» Weiterlesen

Die 10 Lieblings Designs von Männern

Vorbei sind die Zeiten, in denen Inneneinrichtung eine Frauendomäne war. Auch die Herren der Schöpfung begeistern sich heute für schicke Einrichtungsgegenstände. Kein Wunder, dass eine stylische Inneneinrichtung heute auch bei Junggesellen zum guten Ton gehört. Die besten Designs und ein paar Must-Have Möbel für Männer sollten dabei in keinem Männerhaushalt fehlen:

 

  1. Das Männer-Sofa

Das Sofa bildet das Zentrum des Wohnzimmers und sollte viel Platz zum Relaxen und Entspannen bieten. Männer lieben ihr Sofa darum gross, schlicht und pflegeleicht und ziehen die bequeme Sitzlandschaft Sesseln oder mehrere kleinen Sitzgelegenheiten vor.

 

  1. Das Männer-Bett

Bettenmachen und Dekokissen sind eindeutig nichts, was Männerherzen höher schlagen lässt. Bei der Wahl ihrer Bettwäsche setzen Männer darum gerne auf schlichte Laken und Materialien. Meist aus leichtem Leinen oder feiner Baumwolle, dominieren die Farben Weiss oder Hellgrau in Männerbetten und lassen sie so dennoch nicht minder stilvoll wirken.

 

  1. Männliches Licht-Design

Wenn es bei Männern ans Dekorieren geht, wird meist in schicke Designer-Leuchten, gerne auch in futuristischen Designs, investiert. Keine schlechte Wahl. Schliesslich lassen mehrere Lichtquellen selbst kleine Räume grösser wirken.

 

  1. Der Männer-Nachttisch

Während zu WG-Zeiten ein Zeitungsstapel und eine Wasserflasche die Schlaflandschaft optisch komplettierten, setzen gestandene Männer oft auf schicke Nachttische. Als Dauerbrenner der Männermöbel erweisen sich dabei stylische Hocker oder auch einfache Holzwürfel als echte Männerfavoriten.

 

  1. Männergeschirr statt Mischmasch

Überraschenderweise gehören auch schicke Teller, Tassen und andere Esszimmeraccessoires zu den Lieblings Designs von Männern. Meist wird hierbei auf schlichte Formen und höchsten zwei Farben gesetzt – so passt garantiert immer alles zusammen.

» Weiterlesen

Arbeitszimmer einrichten

Gut strukturiert, einladend und praktisch – so soll auch das Arbeitszimmer in den eigenen vier Wänden gestaltet sein. Vielfach ist das Home Office schliesslich nicht nur ein Arbeitsplatz, sondern auch ein Rückzugsort, um Hobbys ungestört nachgehen zu können.

 

Die Grundausstattung

Grundsätzlich bilden Arbeitstisch bzw. Schreibtisch und ein Bürostuhl das Herzstück des Arbeitszimmers. Obwohl es hier unzählige Designmöglichkeiten, Formen und Stile zur Auswahl gibt, sollte insbesondere bei der Auswahl dieser Möbelstücke besonders auf Qualität und Komfort geachtet werden. Immerhin wird man die meiste Zeit am Arbeitstisch sitzend verbringen. Um hier keine Rückenschmerzen und Verspannungen zu provozieren, sollten die Höhe des Arbeitstisches und des Bürostuhls der Körpergrösse angepasst werden. Da die meisten Bürostühle ohnehin höhenverstellbar sind, ist besonders auf die Höhe des Schreibtisches zu achten.

 

Sinnvoll beleuchten

Davon abgesehen, dass sich ein eigenes Zimmer oder zumindest ein abgegrenzter Arbeitsbereich besonders gut für die Einrichtung eines Home Office eignet, sollte hier gerade auf die Beleuchtung besonders grosser Wert gelegt werden. Bei langem Arbeiten bei schlechter Beleuchtung ermüden nicht nur die Augen besonders schnell und es stellen sich Konzentrationsschwierigkeiten ein, auch Kopfschmerzen werden so provoziert. Sinnvoll ist es darum, den Arbeitstisch in Fensternähe zu platzieren.

 

Kleine Helfer für das Arbeitszimmer

Selbstverständlich ist es mit Tisch und Stuhl bei der Einrichtung des Arbeitszimmers noch nicht getan. Auch ein Kasten, Schrank oder eine andere Aufbewahrungsmöglichkeit helfen dabei, Arbeitsmaterialen zu ordnen und immer griffbereit zu haben. Wert sollte hier gerade auf verschliessbare Möbel gelegt werden -so lässt sich viel leichter Ordnung halten und der Arbeitsplatz wirkt gleich viel einladender.

» Weiterlesen

Wie gestalte ich meine Büroausstattung?

Home Office und Büroausstattung sollen nicht nur funktional, sondern auch einladend und modern wirken. Schliesslich soll das Arbeiten dort nicht nur Spass machen, sondern sich der Arbeitsplatz auch ideal ins Wohnkonzept einfügen.

 

Produktivität steigern durch Büroausstattung

Aber nicht nur ästhetische Gesichtspunkt sollten bei der Gestaltung der Büroausstattung eine Rolle spielen. Schliesslich lässt sich durch die gekonnte Büroeinrichtung auch die Produktivität am Arbeitsplatz gezielt steigern. Wer sich in seinem Büro wohl und zuhause fühlt, arbeitet erwiesenermassen gleich viel effektiver. Eine besonders grosse Rolle spielen hierbei der Bürostuhl und die richtige Beleuchtung:

 

Der Bürostuhl soll nicht nur schick sein, sondern auch zu einer optimalen, gemütlichen und natürlichen Sitzposition verhelfen. Wer hier am falschen Ende spart, riskiert Rückenschmerzen, Verspannungen oder sogar einen Bandscheibenvorfall. Was die Wahl des Bürostuhls angeht, sollte darum in ein Modell investiert werden, das sich in möglichst vielfältiger Weise an die eigenen Bedürfnisse anpassen lässt. Hierbei sind Höhenverstellbarkeit, Sitztiefeneinstellung, Nacken- und Kopfstütze sowie verstellbare Armlehnen absolute Must-Haves.

 

Neben der richtigen Sitzgelegenheit sollte ausserdem besonders genau auf die richtige Arbeitsplatzbeleuchtung geachtet werden. Bei langem Arbeiten unter schlechten Lichtverhältnissen können nicht nur die Augen auf Dauer Schaden nehmen, auch sind Konzentrationsprobleme, Kopfschmerzen und Müdigkeit vorprogrammiert. Wer die Möglichkeit dazu hat, sollte sich insbesondere natürliches Licht zu Nutze machen und seinen Schreibtisch in Fensternähe platzieren.

 

So individuell wie möglich

» Weiterlesen

Stühle

Stühle erleben ein regelrechtes Comeback und sind weder aus einer privaten Einrichtung noch aus einer geschäftlichen Einrichtung wegzudenken, denn schließlich gibt es sie in den verschiedensten Formen und Designs. Wer dabei Stühle für die geschäftliche Nutzung sucht, sollte sich am besten auf der Website Chairzone.ch umsehen, denn das Portal und der Shop bieten eine umfassende Auswahl aller nur erdenklichen Stühle und Sitzmöbel für die gewerbliche Nutzung. Aber auch private Einrichter werden im Internet schnell fündig und können dann ihre Lieblingsstühle direkt bestellen. Auf diese Weise lassen sich die Annehmlichkeiten eines Onlinekaufs in vollen Zügen genießen und der gewünschte Stuhl wird zudem direkt bis zur angegebenen Adresse geliefert.

 

Stühle sammeln als ausgefallenes Hobby

Dabei lohnt sich diese Option besonders dann, wenn das ausgefallene Hobby des Sammelns von Stühlen bedient werden soll und zudem auch der nötige Platz vorhanden ist, um diesem Anliegen wirklich gerecht zu werden. Hier bietet das Internet auch vielfältige Informationen zu spannenden Antikmärkten oder wichtigen Auktionen, die als Quelle für immer wieder neue Fundstücke dienen können. Natürlich lohnt sich aber auch der Blick in den einen oder anderen Shop bzw. auf die Website diverser Designer, die sich mit dem Entwurf von Stühlen beschäftigen, um neue Raritäten aufzustöbern und der eigenen Sammlung hinzufügen zu können.

 

Stühle als moderne Sitzmöbel für jedes Ambiente

» Weiterlesen