Möbelfan

Ein Garderobenständer: Warum die meisten Unternehmen dieses Möbelstück vergessen

GarderobenstaenderZuhause in der Diele haben die meisten von uns einen Garderobenständer. Vollgehangen mit Jacken, Mützen und Schals. Im besten Fall noch ein eingebauter Schuhschrank, sowie eine passende Sitzmöglichkeit um sich Schuhe bequem anziehen zu können. Schubladen und Fächer als weitere Ablageflächen und nicht zu Letzt der Spiegel, das vor dem Haus verlassen noch ein letzter Blick prüft, ob alles passt. Ja, ein Garderobenständer schafft Ordnung. Wie allerdings sieht es in ihrem Unternehmen aus? Haben Mitarbeiter und Kunden die Möglichkeit ihre Garderobe ordentlich und sauber abzulegen?

Wenn Sie nun sagen, dass in ihrem Unternehmen ein Garderobenständer vorhanden ist, dann herzlichen Glückwunsch! Denn die wenigsten Unternehmen haben eine Ablage für die Garderobe von Mitarbeitern oder gar Kunden. Dieses nützliche Möbelstück wird leider viel zu häufig „vergessen“. Aber warum?

Vielleicht liegt es daran, dass ein Garderobenständer nicht in den Räumen zu finden ist, wo wir uns am meisten aufhalten. Zuhause steht dieser ja auch nicht mitten im Wohnzimmer. Und wir benötigen diesen nur dann, wenn wir unsere Jacken und Mützen ablegen. Schade. Denn wie erwähnt ist der Garderobenständer nützlich. Er schafft Ordnung. Er hat viel Stauraum.

Gerade Unternehmen die viele Mitarbeiter haben und viele Kunden oder Geschäftspartner empfangen, sind mit einem Garderobenständer bestens bedient. Es gibt nämlich nichts schlimmeres, als wenn die Jacke oder der teure Mantel einfach irgendwo abgelegt wird und dabei noch Falten wirft. Mithilfe eines praktischen Garderobenständers kann dieses Problem einfach behoben werden. Und mal ehrlich: einen Kunden empfangen und direkt seine Garderobe abnehmen und sauber auf einen Bügel hängen zeigt Höflichkeit und Aufmerksamkeit. Wenn damit nicht schon im geschäftlichen Bereich gepunktet wurde.

Die Garderobenständer für die eigenen vier Wände unterscheiden sich teilweise natürlich schon mit denen für den geschäftlichen Gebrauch. Grösse und Funktionen sind deutlich anders. Die beste Auswahl findet sich daher bei einem Fachbetrieb für Büromöbel wie unter www.tradingzone.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.