Möbelfan

Garderobenschränke für das Büro und Zuhause

Die Situation dass Kunden oder Geschäftspartner im Büro empfangen werden, oder aber auch dass Gäste zu Besuch nach Hause kommen kennt jeder von uns. Ist vielleicht schon einmal aufgefallen, dass insbesondere Jacken und Mäntel in den meisten Situationen einfach nur über einen Stuhl gehangen oder auf den Schoss abgelegt werden? Sofern es draussen dann noch etwas kälter ist, sind Mütze, Schal und Handschuhe ebenfalls störende Dinge die erst einmal irgendwo hingelegt und im schlechtesten Fall später vergessen werden. Das muss nicht sein! Mithilfe von Garderobenschränken können in Zukunft Kunden und Geschäftspartner, sowie die eingeladenen Gäste zu Hause bequem und an einer Stelle ihre Garderobe ablegen.

Grosse Garderoben kennen wir von Konzerten, Opern oder anderen Veranstaltungen bei denen Jacken abgegeben werden müssen. Insbesondere für sehr grosse Unternehmen, die nicht nur ihren Mitarbeitern sondern auch den Kunden eine Ablagefläche bieten möchten, eignen sich Garderoben in einer solchen Grösse. Kleinere Unternehmen sind mit einem Garderobenschrank besser bedient. Diese sind in verschiedenen Grössen verfügbar und lassen sich aufgrund der neutralen Optik perfekt in den Empfang oder in den Büroraum integrieren.

Für die Diele in den eigenen vier Wänden gibt es ebenfalls unzählig viele Garderobenschränke, ausgestattet mit Schubladen, Schuhfächern, einer Sitzmöglichkeit oder einem praktischen Spiegel. Selbstverständlich ist die Grösse der zur Verfügung stehenden Stellfläche ein wichtiges Kriterium. Denn Garderobenschränke können durchaus kompakt und klein sein, allerdings gibt es auch Garderoben Systeme, die mit vielen Bauteilen und Funktionen fast eine ganze Schrankwand darstellen. Dabei sind die meisten Dielen häufig eng und klein.

» Weiterlesen

Ein Garderobenständer: Warum die meisten Unternehmen dieses Möbelstück vergessen

GarderobenstaenderZuhause in der Diele haben die meisten von uns einen Garderobenständer. Vollgehangen mit Jacken, Mützen und Schals. Im besten Fall noch ein eingebauter Schuhschrank, sowie eine passende Sitzmöglichkeit um sich Schuhe bequem anziehen zu können. Schubladen und Fächer als weitere Ablageflächen und nicht zu Letzt der Spiegel, das vor dem Haus verlassen noch ein letzter Blick prüft, ob alles passt. Ja, ein Garderobenständer schafft Ordnung. Wie allerdings sieht es in ihrem Unternehmen aus? Haben Mitarbeiter und Kunden die Möglichkeit ihre Garderobe ordentlich und sauber abzulegen?

Wenn Sie nun sagen, dass in ihrem Unternehmen ein Garderobenständer vorhanden ist, dann herzlichen Glückwunsch! Denn die wenigsten Unternehmen haben eine Ablage für die Garderobe von Mitarbeitern oder gar Kunden. Dieses nützliche Möbelstück wird leider viel zu häufig „vergessen“. Aber warum?

Vielleicht liegt es daran, dass ein Garderobenständer nicht in den Räumen zu finden ist, wo wir uns am meisten aufhalten. Zuhause steht dieser ja auch nicht mitten im Wohnzimmer. Und wir benötigen diesen nur dann, wenn wir unsere Jacken und Mützen ablegen. Schade. Denn wie erwähnt ist der Garderobenständer nützlich. Er schafft Ordnung. Er hat viel Stauraum.

Gerade Unternehmen die viele Mitarbeiter haben und viele Kunden oder Geschäftspartner empfangen, sind mit einem Garderobenständer bestens bedient. Es gibt nämlich nichts schlimmeres, als wenn die Jacke oder der teure Mantel einfach irgendwo abgelegt wird und dabei noch Falten wirft. Mithilfe eines praktischen Garderobenständers kann dieses Problem einfach behoben werden. Und mal ehrlich: einen Kunden empfangen und direkt seine Garderobe abnehmen und sauber auf einen Bügel hängen zeigt Höflichkeit und Aufmerksamkeit. Wenn damit nicht schon im geschäftlichen Bereich gepunktet wurde.

» Weiterlesen

Garderoben für jedes Budget

Garderoben oder Dielen – je nachdem, für welche Bezeichnung man sich entscheiden möchte – sind die Visitenkarte des Hauses. Leider wird gerade dieser Bereich am meisten vernachlässigt, was gar nicht immer böse Absicht ist. Viele Hauseigentümer oder Wohnungseigentümer sind mit der Einrichtung ihrer Garderobe schlicht überfordert und auch im geschäftlichen Bereich wird dieser Raum gerne vernachlässigt. Das muss und sollte nicht so sein, denn gerade mit einer perfekt eingerichteten Garderobe kann die Aufmerksamkeit der Gäste gefesselt und die Neugier auf den Rest des Hauses geweckt werden.

Garderoben für die erste eigene Wohnung

Gerade dann, wenn die erste eigene Wohnung eingerichtet werden soll, lohnt sich aber ebenfalls die Recherche auf verschiedenen Blogs, Portalen oder Websites, denn so lässt sich schnell die eine oder andere schöne Idee generieren, die das Potenzial zum Mitwachsen hat und gar nicht immer viel Geld kosten muss. Gerade Regalsysteme statt Garderobenschränke sind hier schöne Alternativen, die sich auch in einer neuen Wohnung oder im ersten eigenen Haus schnell wieder neu umsetzen lassen und dabei erweitert oder in einem anderen Raum genutzt werden können. In der ersten eigenen Wohnung bieten solche Garderoben viel Stauraum und die Möglichkeit auch Sachen unterzubringen, die weder so recht ins Wohnzimmer, aber auch nicht ins Schlafzimmer oder ins Arbeitszimmer passen, im Keller aber ebenfalls nicht stehen sollten.

 

Hochwertige Garderoben für jedes Ambiente

» Weiterlesen