Möbelfan

Möbelgeschäft oder Onlinehandel?

Heutzutage ist jeder online: Kommunikation, Online-Banking und nicht zuletzt Shopping sind die täglichen Beschäftigungen im Internet. Anfangs gehörten ausschliesslich handliche Waren wie Bücher, CDs und Kleidung zu den Kassenschlagern der Onlineshops. Mittlerweile gibt es online alles zu kaufen: Von Lebensmitteln über Elektrogeräte bis hin zu Möbeln. Stühle, Tische, Betten, ganze Wohnzimmereinrichtungen bis hin zur Küche lassen sich über den Onlinehandel bestellen. Gute Preise, Liefer- und Montageservice gehören zum Kundenservice. Stirbt dementsprechend das stationäre Möbelgeschäft aus? Kaufen Kunden zukünftig ausschliesslich online ihre Wohnungs- oder Büroeinrichtung?

Einrichtung online im Möbelgeschäft kaufen

Selbsterklärend ist es bequem, von zu Hause aus auf der Couch über das Tablet oder den Laptop im Internet nach Möbeln zu stöbern. Keine langen Anfahrtswege zum Möbelgeschäft, keine nervigen Menschenmassen, sondern alle Zeit der Welt. Sie haben online verschiedene Vorteile wie beispielsweise direkte Preisvergleiche bei anderen Onlinehändlern. Zusätzlich ist die Auswahl an Möbeln oftmals deutlich grösser. Haben Sie sich für ein Produkt entschieden, können Sie dieses per Klick kaufen. Die Lieferung der Ware erfolgt in der Regel binnen weniger Tage an Ihre Wunschadresse, im Idealfall lassen Sie die Möbel aufbauen und montieren. So macht Möbel einkaufen Freude.

Trotz allem hat das Online-Shopping von Möbeln ebenso seine Nachteile: Sie können Stühle, Tische, Couch oder Bett nicht anfassen und austesten. Sie haben keine Möglichkeit, Fragen an das Fachpersonal zu stellen oder sich beraten zu lassen. All das sind Gründe, warum viele Menschen weiterhin im stationären Möbelgeschäft einkaufen. Die Zahl der online Einkäufe in der Einrichtungsbranche ist hoch und wird zukünftig weiterhin steigen.

» Weiterlesen

Antike Möbel für Sammler

Antike Möbel für Sammler sind meist Einrichtungslösungen, die kostenintensiv, dafür aber sehr stilvoll sind. Dabei lohnt sich für die Suche nach einem passenden Sitzmöbel für das Arbeitszimmer oder das Home Office durchaus ein Blick auf die Website Chairzone.ch. Aber auch ganz allgemein für die Recherche relevanter Auktionen, privater Verkäufe oder Antikmärkte kann das Internet durchaus gute Dienste leisten. Natürlich besteht dabei immer auch die Option, selbst aktiv zu werden und Händler oder Möbelschreiner zu kontaktieren. Letztere sind zudem die idealen Partner, wenn es darum geht, hochwertige Stilmöbel verschiedener Epochen zu imitieren und detailgetreu nachzubilden. Dazu ist allerdings oftmals ein Bild erforderlich, an dem sich der Fachbetrieb orientieren kann.

 

Antike Möbel für die stilvolle Einrichtung eines Stadthauses

Antike Möbel eignen sich somit sehr gut für die stilvolle Einrichtung einer Villa oder eines Stadthauses und zeigen dabei jedem Gast den guten Geschmack des Eigentümers oder auch der Eigentümerin. Natürlich bleibt es dabei jedem Interessenten selbst überlassen, für welche Epoche er oder sie sich entscheiden möchte. Allerdings empfiehlt es sich, nach der erfolgten Wahl auch dieser Entscheidung in allen Räumen treu zu bleiben, damit das Gesamtkonzept stimmig und exklusiv wirken kann. Grundsätzlich besteht dabei auch heute noch die Möglichkeit, sich antike Möbel neu anfertigen zu lassen. Aber auch in diesem Fall benötigt der ausführende Fachbetrieb – wie oben bereits beschrieben – ein Bild oder zumindest eine Kundeninformation, um welche Epoche es sich bei den gewünschten Möbeln handeln soll. Nach wie vor gerne gewählt ist dabei die Zeit des Jugendstils oder des Biedermeier.

» Weiterlesen